Hier sitze ich nun. Neben mir meine Frau im Bett und wir beiden warten auf die nächste Wehe. Einer der besten Momente in meinem Leben und ich bin überglücklich. Aber da irgendwo im Hinterkopf steckt ein kleiner Gedanke. Er ist in diesem Moment winzig aber er ist existent. „Werde ich meine Frau, meinen bald geborenen Sohn und mich finanziell gut leben lassen können?“ Diese Frage stellen sich sicher nicht nur junge Eltern aber die finanzielle Belastung wird größer und das sorgt neben aller Freude auch für solche Gedanken.

Dieser Gedanke führt zu dem Entschluss Jackos Blog ins Leben zu rufen. Eigentlich heiße ich Thomas aber aufgrund meines Nachnamens werde ich unter Freunden Jacko genannt. Da ich meine hoffentlich treuen Leser, die es irgendwann einmal geben wird, ebenfalls als Gleichgesinnte ergo Freunde betrachte, habe ich diesen Namen für den Blog gewählt.

Was ich bloggen möchte?

Wer hätte es geahnt bei der Einleitung? Es geht um meine Finanzen und wie ich unser Vermögen hoffentlich stetig vergrößern möchte. Dafür werde ich unsere Ausgangslage betrachten, Anlage-Optionen ausloten und dich als Leser immer mit aktuellen Zahlen sowie Daten füttern. Dabei wird es weitgefächerte Möglichkeiten geben, da ich im Internet selbstständig bin, in Aktien und Privatkredite investiere und einem Beruf nachgebe. Aber dazu später mehr…

Gleich ist es soweit, das Köpfchen guckt schon raus und jetzt überwiegt immer weiter die Vorfreude meinen Sohnemann in den Arm zu nehmen. Ich denke, dass ich viel richtig gemacht habe in meinem Leben und auch die Entscheidung für den Blog werde ich hoffentlich nicht bereuen. Ich werde mich jetzt dem wesentlichen widmen und das Wunder des Lebens genießen.