Aufgrund einer Reise hat sich in diesem Monat die Übersicht über die Einnahmen meiner Webseiten verzögert. Aber lieber spät als nie, findest Du hier die Top-5-Liste im Mai 2016.

Platz 5 videonerd.de mit 63,03 Euro Einnahmen (Vormonat: 56,03 Euro)

Einnahmen nahezu unverändertTrotz gestiegener Einnahmen im Gegensatz zum April verliert meine videonerd.de den Platz auf dem Treppchen und rutscht auf Platz 5 ab. Fünf Artikel sind im Mai auf der Seite veröffentlicht worden, was nicht überragend aber durchaus ok ist. Der Arbeitsaufwand hielt sich mit 6 Stunden im Rahmen.

Kategorie: Blog

Arbeitsaufwand im Mai: 6 Stunden

Anteilige Domainregistrierungsgebühren: 0,48 Euro (5,71 Euro/12)

Anteilige Webspace-Kosten: 3,33 Euro

Anteilige Kosten CDN-Service: 5,22 Euro

Gesamtkosten: 9,03 Euro

Einnahmen durch google Adsense: 8,21 Euro

Einnahmen durch den Youtube-Channel: 46,32 Euro

Sonstige Einnahmen: 8,50 Euro

Gewinn: 54,00 Euro

Stundenlohn: 9,00 Euro

Platz 4 ferngesteuerte-autos.info mit 66,38 Euro Einnahmen (Vormonat: 79,04 Euro)

Einnahmen nahezu unverändertDie ferngesteuerte-autos.info verzeichnet im Mai etwas geringere Einnahmen im Vergleich zum Vormonat. Das kostet auch den zweiten Platz in meiner Liste. Trotzdem können die Einnahmen als stabil betrachtet werden, da gewisse Schwankungen normal sind. Die typischen fünf Produktbeschreibungen habe ich veröffentlicht und zusätzlich eine neue Unterseite erstellt, die die Bestseller der Seite in Bezug auf Kleinkinder aufzeigt. Alles in allem ein normaler Monat für die ferngesteuerte-autos.info.

Kategorie: Blog

Arbeitsaufwand im Mai: 3 Stunde

Anteilige Webspace-Kosten (inkl. Domain): 2,50 Euro

Kosten für Texte: 35,82 Euro

Gesamtkosten: 38,32 Euro

 

Einnahmen durch das Amazon-Partnerprogramm: 66,38 Euro

 

Gewinn: 28,06 Euro

Stundenlohn: 9,35 Euro

Platz 3 topkleider.de mit 74,00 Euro Einnahmen (Vormonat: 23,00 Euro)

Positive VeränderungDas ist doch mal ein erfreulicher Gewinnanstieg. Meine topkleider.de hat im Mai glatte 74 Euro über das Amazon-Partnerprogramm verdient und auch diesen Monat habe ich keinen Handschlag an der Seite getätigt. Dazu muss erwähnt werden, dass die Saison für Kleider natürlich im Sommer ist und aktuell standesgemäß die meisten Einnahmen der Seite generiert werden. Von daher ist klar, dass die Einnahmen bald wieder sinken werden.

Kategorie: Nischenwebseite

Arbeitsaufwand: 0 Stunden

Anteilige Domainregistrierungsgebühren: 0,48 Euro (5,71 Euro/12)

Anteilige Webspace-Kosten: 0,25 Euro

Gesamtkosten: 0,73 Euro

Einnahmen durch das Amazon-Partnerprogramm: 74,00 Euro

Gewinn: 73,27 Euro

Platz 2 wohnzimmer.org mit 76,19 Euro Einnahmen (Vormonat: 3,47 Euro)

Positive VeränderungDas ist ein Auf- und Ab mit dieser Seite. Platz 1 im März, im April nicht einmal in der Liste und jetzt wieder auf Platz 2. Das liegt natürlich erneut an einem verkauften Artikelplatz. Dies brachte 70 Euro ein, was den Großteil der Einnahmen darstellt. Außer dem Artikel ist nichts weiter an der Seite passiert. Daher ist der Arbeitsaufwand mit einer halben Stunde natürlich sehr gering.

Kategorie: Blog und Nischenseite

Arbeitsaufwand: 0,5 Stunde

Anteilige Domainregistrierungsgebühren: 0,92 Euro (11,04 Euro/12)

Anteilige Webspace-Kosten: 0,25 Euro

Gesamtkosten: 1,17 Euro

Einnahmen durch google Adsense: 6,19 Euro

Einnahmen durch Artikelplatzierungen: 70,00 Euro

Gewinn: 75,02 Euro

Stundenlohn: 150,04 Euro

Platz 1 xyonline.de mit 175,56 Euro Einnahmen (Vormonat: 359,24 Euro)

negative VeränderungUnd erneut triumphiert xyonline.de. Diesmal wurde ein Artikelplatz gebucht und das brachte 160 Euro ein. Dies genügt für Platz eins der Topliste und das trotz eines klaren Einbruchs der Einnahmen. Auch hier habe ich mit Ausnahme des Artikels nichts weiter gemacht und somit sind nur 30 Minuten meiner Zeit für den Artikel drauf gegangen.

Kategorie: Blog

Arbeitsaufwand: 0,5 Stunden

Anteilige Domainregistrierungsgebühren: 0,48 Euro (5,71 Euro/12)

Anteilige Webspace-Kosten: 0,25 Euro

Kosten für Texte: 16,80 Euro

Gesamtkosten: 17,53 Euro

 

Einnahmen durch google Adsense: 1,56 Euro

Einnahmen durch Artikelplatzierungen: 160,00 Euro

Sonstige Einnahmen: 14,00 Euro

Gesamteinnahmen: 175,76 Euro

 

Gewinn: 158,23 Euro

Stundenlohn: 316,46 Euro

Fazit zu den Einnahmen im Mai 2016

Der Monat Mai wurde durch eine Durchmischung der Top-5-Liste geprägt. Einzig Platz eins hielt konsequent seine Position. Ansonsten flogen Seiten aus der Liste, andere nahmen deren Plätze ein und auch innerhalb der Liste sind starke Platzschwankungen gegeben. Eine schöne Entwicklung ist, dass im April noch 23 Euro zu Platz fünf gereicht haben und diesen Monat wurden bereits 63 Euro für diese Platzierung benötigt.

Einnahmenentwicklung 2016 - Stand Mai

Erwartungsgemäß konnte das Ergebnis aus dem April nicht bestätigt werden, da dort die xyonline.de ein sehr starkes Ergebnis erzielt hat, was zwei Drittel der Gesamteinnahmen darstellte und das Ergebnis sehr pushte. Diesen Monat sind die Zahlen ausgeglichener, was mich freut.

Meine fünf besten Webseiten im Mai erzielten insgesamt 455,16 Euro und das bei Ausgaben von 66,78 Euro. Immerhin 388,38 Euro Gewinn und 582 % ROI. Bei den 10 Stunden Arbeitsaufwand ergibt sich ein Stundenlohn von 38,84 Euro. Das ist nicht so viel wie im April aber durchaus in Ordnung.

Die Werte sind alle soweit in Ordnung für mich und es ist aus meiner Sicht eine positive Entwicklung zu erkennen. Diesen Trend heißt es fortzusetzen und weiter zu arbeiten.

Jackos Blog ist mit 0,60 Euro Einnahmen im Mai noch weit von der Liste entfernt aber mein Blog wird es schaffen.